Schweizerischer Klub der Beauceron-Freunde

Aktuelle Beauceron-Nachrichten

 

Vorsicht - Zahlungsaufforderungen des SKBF ist ein Virus

Seit Ende April 2017 werden verstärkt Zahlungsaufforderungen im Namen des SKBF versendet. Immer wird in diesem Schreiben auf einen Link verwiesen.

Wir warnen vor diesen Virus-Mails, da es sich hierbei um eine Fälschung handelt.

Welche Gefahr besteht durch den Virus

Nach unseren bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei der verlinkten Schadsoftware um eine Word-Datei mit dem Namen „2017_03mahnung_xxxxxxx“ . Die „x“ stehen für eine beliebige oder fortlaufende Nummer. Wer die E-Mail anklickt, geht das Risiko ein, dass diese Datei sofort geladen und installiert wird. Die Malware nutzt eine Schwachstelle in Microsoft Word aus und infiziert auf diese Weise den Computer mit Schadsoftware. Nach unseren bisherigen Erkenntnissen ist der enthaltene Virus unter folgenden Aliasnamen bekannt:

  • HEUR.VBA.Trojan.d
  • WM/Agent.CXA!tr
  • HEUR:Trojan.Script.Agent.gen
  • W97M/Downloader.bwv

Die Malware kann offenbar weitere schädliche Software nachladen und ist damit unberechenbar. Denkbar ist, dass der Trojaner Dateien löscht, Systemeinstellungen ändert, Daten durch die Aufzeichnung von Tastenanschläge aufzeichnen, persönliche Daten entwendet oder die Festplatte des Computers verschlüsselt und damit unbrauchbar macht.


Hundebox Swisspet Condor - Top Occasion

Top erhaltene Occasions Hundebox "Swisspet Condor" zu verkaufen. Die Hundebox wurde nie verwendet.

Masse: 81.5 cm x 93.5 cm x 68.6 cm

Neupreis CHD 650.--

Verkaufspreis nur CHF 490.--

Du kannst über den Button "jetzt kaufen" direkt mit der Verkäuferin Kontakt aufnehmen.


Neues Web-Design

Der Webseite wurde ein neues, verbessertes Design verpasst. Bereits das bisherige war responsive, hat sich also dem jeweiligen Ausgabegerät angepasst.

Mit dem neuen Design sollte dies noch besser funktionieren, besonders bei den Mobile-Geräten. Wenn Du als Nutzer im neuen Design und den Funktionen Fehler entdeckst, ist der Webmaster dankbar für Hinweise per Email.


14. Nationale Beauceron Suisse

Am 10. September 2017 findet die 14. Nationale Beauceron Suisse in Zell im Tösstal statt.

Erste Informationen und Meldeformulare sind online


2. Mischlingsausstellung des SKBF

Am 10. September findet die 2. Ausstellung für Mischlingshunde und Hunde ohne Abstammungsurkunden in Zell im Tösstal statt.

Erste Informationen und Meldeformulare sind online


Generalversammlung 2017 in Murten

Am 11. Februar 2017 fand die GV des SKBF in Murten statt. Es standen unter anderem die Erneuerungswahlen des Zentralvorstandes und der Zuchtkommission, die Statutenrevision und das Neue Zuchtreglement des SKBF auf der Traktandenliste.

Das Wichtigste in Kürze

  • die bisherigen Mitglieder des Zentralvorstandes und der Zuchtkommission wurden im Amt bestätigt
  • die Finanzierung des Zentralclubs wurde durch Beiträge aus dem Budget der Nationalen (CAC-Ausstellung) optimiert
  • das Traktandum Statutenrevision wurde vom ZV zurückgezogen, bis die neuen SKG-Statuten genehmigt sind
  • Das neue Zuchtreglement des SKBF wurde genehmigt, es tritt in Kraft, sobald es vom ZV der SKG genehmigt und offiziell publiziert worden ist
  • die Ergänzung des Gebührenreglementes wurde genehmigt

 


Ferien ohne Hund – (k)ein Thema

In die Ferien fahren ohne Hund, für viele Hundefreunde ist dies undenkbar.

  • Der Hund ist ein Familienmitglied, den lässt man doch nicht einfach zu Hause!
  • Der Hund leidet doch unter der Trennung, wenn wir ihn bei Fremden zurücklassen

Doch ist es immer zum Wohl unseres vierbeinigen Freundes, wenn wir ihn mit in die Ferien nehmen? Vielleicht habe ich selbst als Hundebesitzer mal Lust auf einen spontanen Kurzurlaub, auf einen Städteausflug oder auf Sonne, Strand und Meer.

 

Mehr…

Und dann stellt sich natürlich die Frage, sind meine Ferienwünsche gut für meinen Vierbeiner? Kann und darf ich meine Fellnase mitnehmen, darf mein Hund mich überallhin begleiten? Und ganz selbstverständlich haben wir mit einer Hauskatze ganz ähnliche Probleme.

Nicht immer wird dies möglich oder sinnvoll sein;

  • In manchen Urlaubsdestinationen dürfen Tiere erst nach längerer Quarantäne eingeführt werden
  • In machen Urlaubszielen im Süden lauern auf unsere Hunde unheilbare Krankheiten, für die es keine Schutzimpfung gibt

Ab und zu (und da muss man nun wirklich kein schlechtes Gewissen haben) sind es Wünsche die wir uns gerne einmal erfüllen würden, bei denen unser Hund nicht mit dabei sein kann

  • Besuch eines Aquaparks im Süden
  • Museumsbesuche
  • Abenteuerurlaub

Auch wenn man ins Krankenhaus muss und danach noch einen Kuraufenthalt anschliessen muss, wird uns unsere Fellnase nicht begleiten können.  Auch in solchen Notsituationen und nicht nur während eines Urlaubes stellt sich natürlich die Frage, wo soll den mein vierbeiniger Freund während meiner Abwesenheit bleiben?

Vielleicht kann jemand der Familie oder ein Nachbar während der Ferienzeit meinen Hund zu sich nehmen. Doch nicht immer ist dies möglich, oft fehlt der Hundeverstand oder die räumlichen und zeitlichen Möglichkeiten lassen diese Art des Hundesittings nicht zu. Dann ist guter Rat teuer!

Wieso nicht den Hund während meines Urlaubes in eine Hundepension geben? Richtig ausgesucht, ist dies oftmals die bessere und hundegerechtere Lösung, als den Vierbeinern eine strapaziöse Reise zuzumuten oder ihn jemandem in die Obhut zu geben, dessen Möglichkeiten nicht ideal sind.

Doch wie finde ich die für meinen Hund und mich richtige Hundepension? Woran erkenne ist ein gut geführtes Hundeferienheim? Man muss sich frühzeitig das Tierferienheim und die Betreuer genau anschauen;

  • Welche Erfahrungen haben die Hundesitter, nebst den obligatorischen Kursen?
  • Biete die Hundepension nur Einzelhaltung oder auch Gruppenhaltung an?
  • Wird auf die Bedürfnisse meines Hundes eingegangen (z.B. Fütterung, Spaziergänge)?
  • Wie sind die Ausläufe gestaltet?
  • Gibt es auch eine Spielwiese für die Hunde?
  • Welche Bedingungen müssen die Hunde erfüllen, damit sie ins Tierferienheim einziehen dürfen

Worauf man selbst im Interesse seiner Fellnase besonderen Wert legt, muss jeder für sich selber entscheiden. Wichtig ist, dass man sich frühzeitig umsieht und die geeignete Hundepension kennen lernt.

Weniger…

Das richtige Material für einen Hundezwinger

undefined

Holz - das optimale Material zum Bau eines Hundezwingers

Für viele Hunde ist eine Unterbringung im Zwinger die ideale Lösung, insofern einige Dinge zur artgerechten Haltung beachtet werden wie Grösse und Material. Am wohlsten fühlen sich Zwingerhunde auf einer grosszügig angelegten Fläche im Freien. Als bevorzugtes Material für einen Hundezwinger gilt Tannen- und Fichtenholz, denn es ist robust und frei von Schadstoffen. Für eine möglichst gute Isolierung sollte das Holz mindestens 10 Millimeter betragen, wobei sich Tischlerplatten als besonders gut eignen. Zudem sind Vorteile des Fichten- und Tannenholzes, dass es sich besonders gut bearbeiten lässt, nicht fasert und bei Sonneneinstrahlung nicht aufheizt. Ferner ist es empfehlenswert das Holz durch eine Imprägnierung vor Witterungsbedingungen zu schützen.

weiter lesen