Schweizerischer Klub der Beauceron-Freunde

Ausstellungen für Beaucerons

Meldung für Ausstellungsergebnisse

Eine Ausstellung ist nicht nur ein Schönheits-Wettbewerb

undefined

An einer Hundeausstellung lassen Sie Ihren Beauceron von einem dafür ausgebildeten Experten beurteilen. Der Richter schaut sich den Hund genau an und vergleicht ihn mit dem im FCI-Standard Nr. 44 beschriebenen Idealbild des Beaucerons. In der Schweiz sind schriftlich abgefasste Richterberichte üblich. Darin wird die allgemeine Erscheinung, die Vorzüge und möglicherweise auch die Mängel des Hundes beschrieben, sowie eine Formwertbeurteilung vergeben.

Hundeausstellungen dienen in erster Linie der Förderung standardkonformer Zucht. Wenn auch nicht verschwiegen werden darf, dass in den letzten Jahrzehnten internationale Hundeausstellungen bei vielen Hunderassen zu Shows verkommen sind, die nicht mehr viel mit Zuchtförderung zu tun haben.

Warum ist es trotzdem wichtig seinen Beauceron an Ausstellungen zu zeigen?
  • Die Ausstellung selbst ist nur das Ergebnis. Wichtiger ist die Vorbereitung. Dabei beschäftigen Sie sich mit Ihrem Beauceron intensiv. So wird das gegenseitige Vertrauen gestärkt, was sich im alltäglichen Umgang vorteilhaft auswirkt.
  • Es macht Ihnen und Ihrem Beauceron Freude.
  • Sie treffen andere Beauceron-Freunde und können mit diesen Erfahrungen austauschen.
  • Und nicht zuletzt. Die Beurteilung des Richters gibt dem Züchter Ihres Beaucerons Hinweise, worauf er bei der Zuchtauswahl achten soll.