Schweizerischer Klub der Beauceron-Freunde

Buchempfehlungen

Für unsere Mitglieder gelesen

Und nochmals - Hunde würden länger leben....

undefined

Über das interessante Buch habe ich schon berichtet.

Im Erscheinungsjahr erschien dazu in der Online-Zeitung Hounds & People" ein interessantes Interview mit der Autorin Dr. Jutta Ziegler.

Dieses möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Wölfisch für Hundehalter

undefined

Vor vier Jahren erschien im Kosmos-Verlag das spannende Buch "Wölfisch für Hundehalter" der beiden Wolfsexperten Günther Bloch und Elli H. Radinger. Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen, der sich bemüht seine Beziehung zum Hund und seinen Umgang mit Hunden ständig zu verbessern.

Hunde folgen angeblich nur, wenn man ihre Aktionen ständig kontrolliert, unerwünschte Verhaltensweisen ignoriert, das gemeinsame Spiel startet und beendet und in Alpha-Manier vorangeht.
Diese und weitere Irrtümer sind in der Hundeerziehung verbreitet und werden mit dem natürlichen Verhalten der wölfischen Vorfahren begründet. Doch verhalten sich Wölfe wirklich so? Was können wir von ihnen und ihrem Familienleben für unseren Umgang mit Hunden lernen und praktisch nutzbar machen?

Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen schreibt zum Buch (Zitat):

Elli Radinger und Günther Bloch gelingt die berühmte Quadratur des Kreises, indem sie genau das, was für Wölfe erwiesen ist und in bestimmtem Kontext verallgemeinert werden darf, biologisch sinnvoll auf den Hund bringen. Die vielen tradierten Missverstände, die es vom Wolf zum Hund gibt, werden benannt und korrigiert. So erwächst eine neue Sicht der Dinge, die zum Wohl des Hundes und seiner Menschen wirken wird!

Zwei interessante Interviews mit den beiden Autoren habe ich gefunden. Tasso sprach mit dem Autor Günther Bloch und Litera führte ein Interview mit der Wolfsexpertin Elli H. Radinger.

Diese beiden Interview's stehen auch als Download zur Verfügung.

Interview mit Günther Bloch

Interview mit Elli H. Radinger

23 neue Bücher in der Klubbibliothek

Die Bibliothek des SKBF kann den Zugang einiger gewichtiger kynologische Bücher verzeichnen. Darunter ist der Band 1 von Dr. h.c. Hans Räber's Lebenswerk Enzyklopädie der Rassehunde und sein fundiertes Brevier neuzeitlicher Hundezucht.

 

 

 

Ein besonderer bibliophiler und kynologischer Leckerbissen ist das längst vergriffene und kaum mehr erhältliche Buch Neue Hundekunde von Prof. Dr. Eugen Seiferle, aus dem Jahr 1960.

Der Wandel unserer Hunderassen in den vergangenen 50 Jahren wird durch die vielen, qualitätvollen SW-Fotos in dem Buch eindrücklich schaubar.

Wer seinen Hund kulinarisch einmal verwöhnen möchte, für den sind gleich drei neue "Kochbücher" in unserer Bibliothek interessant. In den Büchern ISS WAS DOG!  - Koch mal was für Bello und Hundekekse selbst gemacht, findet man bestimmt die richtigen Anleitungen, um seinen Hund zu bekochen. Diese nicht ganz alltäglichen Bücher findet man in der neuen Rubrik Ernährung.

Mehrere Bücher beraten den Leser in Naturheilkunde, Heilpraktiken für Hunde und geben Auskunft über Hausmittel für Hunde und Katzen.

Ebenfalls Zuwachs haben die Rubriken "Erziehung", "Verhalten" und "Partnerschaft Mensch - Hund" erhalten.

Ein Stöbern in der Kulbbibliothek des SKBF lohnt sich wieder einmal mehr!

Cover-Text

In dieser Enzyklopädie werden mehr als 225 Hunderassen beschrieben, wobei vorallem auf die Eigenschaften eingegangen wird. die für Hundefreunde von Bedeutung sind.

Besonderer Wert wurde auf den Charakter, die Anforderungen an Bewegung und Auslauf, die Ernährung, die soziale Verträglichkeit oder die Art der Aufzucht und Erziehung der einzelnen Hunderassen gelegt.

Zahlreiche Farbfotos geben im wahrsten Sinne des Wortes ein gutes Bild über das Aussehen der Hunde ab.

Hundeverhalten - Das Lexikon

undefined

 

"Hundeverhalten - das Lexikon" ist eine Neuheit in der Kynologie. Noch nie gab es ein Werk mit derart umfassenden, aktuellen Erkenntnissen aus der Verhaltensbiologie, die im praktischen Alltag mit unserem Hund einfach umgesetzt werden können. Dieses Nachschlagewerk von Andrea Weidt, eröffnet neue, bisher unerreichte Dimensionen im Verständnis rund um den Hund. Anschauliche Beispiele sowie besonders aussagekräftige Farbillustrationen und Fotos runden das richtungsweisende Werke ab.

In unserer Klubbibliothek ausleihbar

Die einzigartige Intelligenz der Hunde

undefined

 

Dieses Buch bestätigt, was Hundehalter ohnehin schon immer wussten: Hunde, seit über 15 000 Jahren ständige Begleiter des menschen besitzen eine ungewöhnlich Intelligenz und lösen schwierigste Aufgaben. Auf ganz verblüffende Weise passen sie ihr Verhalten an das des Menschen an.

Alwin Schönenberger hat die neusten Forschungsergebnisse ausgewertet und erzählt davon, was Wissenschaftler inzwischen über den besten Freund des Menschen herausgefunden haben.

In unserer Klubbibliothek ausleihbar