Schweizerischer Klub der Beauceron-Freunde

Berger de Beauce - FCI Standard Nr. 44

Der Beauceron ist ein urtümlicher, kraftstrotzener Schäferhund, ohne modische Übertreibungen

Der Beauceron gehört zur FCI Gruppe 1 / Sektion 1. Der französische Schäferhund soll gross, solide, rustikal, kräftig, gut gebaut und muskulös sein, ohne Schwerfälligkeit. Das Haar ist auf dem Kopf kurz, auf dem Körper kräftig, kurz, dick, festanliegend von 3 bis 4 Zentimetern Länge. Zwei Farbvarianten gelten als standardkonform: Schwarz und Brand sowie Harlekin. Die Widerristhöhe bei Rüden beträgt 65 bis 70 und bei Hündinnen 61 bis 68 Zentimeter. Die doppelte Afterkralle an den Hinterläufen ist zwar teilweise umstritten, gehört aber eindeutig zum Standard.

Standard Nr. 44 download